Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

anukoo_steckbrief

Anukoo Die Marke für Fair Fashion


Anukoo ist aus dem Hindi inspiriert (anukool) und bedeutet geeignet, passend, vorteilhaft. Anukoo beschreibt die Herausforderung, um die uns es geht: Nicht nur das Kleid muss passen, sondern auch das Umfeld, in dem es entsteht. Design und Herstellungsbedingungen haben gleichermaßen Gewicht.

Transparent arbeiten, menschenwürdig produzieren, die Umwelt schonen, fair handeln. Zeitgemäße Styles und die Geschichten dahinter. Dafür steht Anukoo, die Modemarke von EZA Fairer Handel

Anukoo - die Fair Fashion Marke
von EZA Fairer Handel

  • Markenlancierung Frühjahr 2011
  • Kollektionen: Zwei pro Jahr (Frühjahr Sommer // Herbst Winter)
  • Materialien: Fairtrade-zertifizierte Bio-Baumwolle, G.O.T.S. zertifiziert, Alpakafaser
  • Produktionsländer: Indien, Peru, Bolivien
  • Produktionspartner: Kooperation mit 8 Betrieben und Strickorganisationen
  • Produktpalette richtet sich mehrheitlich an Frauen
  • Design- und Produktmanagement: Katharina Mühlberger (dzt. karenziert, Vertretung Eva Seiwald)
  • DesignerInnen: Katharina Mühlberger, Eva Seiwald, Gundula Hikisch, Eva Lackner.
  • Vertrieb: In Weltläden, den Fachgeschäften für Fairen Handel, und ausgewählten Boutiquen in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Herbst/Winter 2021/22

  • Anklänge an die nepalesische Bergwelt, Flora, Fauna und Kultur waren unserem Designteam Inspiration.

  • Die Palette umfasst Westen, Kleider, Pullis, Shirts, Röcke, Leggings sowie darauf abgestimmte Accessoires. Die aktuellen Modelle präsentieren sich in erdigem Ziegelrot, dezenter Vanille, edlem Nachtblau und gedecktem Steinblau. Dunkles Braun, Wollweiß und Camel runden den Mix zeitloser Naturfarben ab. Lineare Muster kontrastieren mit verspieltem Magnoliendesign, einem "Leitmotiv" der aktuellen Kollektion.

  • Komfortabler Jersey, wärmender Fleece und zarter Strick aus bio- und Fairtrade- zertifizierter Baumwolle werden von unseren Partnerbetrieben in Indien unter menschenwürdigen Bedingungen und nach G.O.T.S. Standard verarbeitet. Edle Alpakafaser wird von StrickerInnen in Peru und Bolivien in Form gebracht.

  • KonfektionspartnerInnen: Creative Handicrafts, Rajlakshmi Cotton Mills, Kishor Exports (alle Indien)
  • StrickpartnerInnen: Allpa, CIAP (Peru), Qhana, ASARBOLSEM, COPROCA/Awayu (Bolivien)

Andrea Reitinger
T: 06216 20200-24
andrea.reitinger@eza.cc